Seminarkatalog anfordern 02241/9956366

Aktuelles

Werden Sie zum Profi in der Webmoderation!

8. März 2021 Allgemein

Kennen Sie dies nicht auch? – Sie sind im virtuellen Teammeeting und alles – wirklich alles – läuft völlig aus dem Ruder! Damit virtuelle Veranstaltungen reibungslos ablaufen, bedarf es eine strukturierte und professionelle Web-Moderation. Bei einer erfolgreichen Web-Moderation geht es darum, nicht nur die eigene Durchführung einer virtuellen Veranstaltung aufzubereiten, sondern die Moderationstechnik insgesamt mit ihren besonderen Möglichkeiten – aber auch Tücken – zu kennen und konstruktiv zu nutzen. Sobald Sie Veranstaltungen virtuell durchführen, ist es sinnvoll zu wissen, wie sie diese professionell vorbereiten und selbst anmoderieren.

Die Vorbereitung von virtuellen Veranstaltungen

Die Vor- und Nachbereitung einer virtuellen Veranstaltung ist das A und O – Struktur, Agenda, passende Visualisierungstechniken und Timing sind hier der Schlüssel. Die Moderatoren sollten eine klare Agenda verwenden und sie während der gesamten Veranstaltung im Auge behalten und bei Abweichungen wieder darauf zurückkommen. Planen Sie Zeit ein, um ihre eigene Moderation zu üben und zu verbessern. Dazu bietet es sich an eine Dramaturgie zu erstellen.

Stellen Sie Kommunikationsregeln auf

Im virtuellen Raum kann es schwierig sein zu signalisieren, wenn jemand sprechen möchte – unweigerlich wird dann durcheinandergeredet. Eine einfache Kommunikationshilfe: Wenn man sprechen will, wird die Hand gehoben. Dies ist sowohl beim Video als auch virtuell durch Chat-Tools möglich und erleichtert die Kommunikation.

Kurz vor der virtuellen Veranstaltung

Neben einer guten Internetverbindung ist Ihr Auftreten und Ihre Wirkung im virtuellen Raum, sowie die Audio-Qualität essenziell! Sorgen Sie vorab dafür, dass Sie ein gutes Mikrofon benutzen, passende Lichtverhältnisse vorliegen und akustische Störungen im Hintergrund vermieden werden. Vor dem Start einer virtuellen Veranstaltung sollten das gesamte Equipment, die Software oder die Webcam im Rahmen einer Test-Konferenz ausprobiert werden. Gerne können Sie einen professionellen virtuellen Hintergrund nutzen.

Die Web-Moderation

Moderieren Sie die gesamte Veranstaltung konsequent interaktiv. Binden Sie die teilnehmenden Personen aktiv ein und motivieren Sie diese dazu, sich einzubringen. Achten Sie darauf, dass keine einzelne Person zu lange am Stück spricht und das Wort immer wieder weitergegeben wird. Vergeben Sie dazu klare Unterstützungs-Aufträge: Eine Co-Moderation, die Sie beim Visualisieren entlastet oder das Time-Keeping, das rechtzeitig vor Ende eines verabredeten Zeitfensters warnt, sind hier gute Beispiele. Formulieren Sie Ihre Moderationen ansprechend, motivierend und zielführend. In jeder Phase benötigt das Team gute Einstiegs-, Übergangs- und Abschluss-Moderationen. Die Bildsprache ist zudem wichtig: Visualisieren Sie dabei viel und dynamisch. Statische Folien sind hier wenig erfolgsversprechend – Schöpfen Sie für die Visualisierung das Whiteboard-Tool voll aus und nutzen Sie interaktive Abfrage- und Kommentar-Werkzeuge.

Sie benötigen handfeste Lösungsstrategien, die speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmt sind oder benötigen professionelle Unterstützung bei der Web-Moderation? -Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Sie!